Fan Betreuung

Wir sind für sie da:

24 h / 365 Tage

Sportliche Grüße

SG Saartal e.V.

Haben sie eine Frage?

Schreiben sie uns
SG Saartal e.V.
54451 Irsch
Am Sonnenberg 4

Rufen sie uns an
+49 (0)6581 99133

Senden sie uns eine Mail
Mail senden

Soziale Medien

Kommunizieren sie mit den Sozialen Medien

Haben sie eine Frage? +49 6581 99133

SG Saartal - SG Lüxem (Samstag, 07.04.2018, 17:30 Uhr, Rasenplatz Schoden)
  • SG Saartal
  • News
  • SG Saartal - SG Lüxem (Samstag, 07.04.2018, 17:30 Uhr, Rasenplatz Schoden)
2018-04-05 11:00
von Norbert Winkel
(Kommentare: 0)

SG Saartal – SG Lüxem (Samstag, 17:30 Uhr, Rasenplatz Schoden)

Quelle: fupa.net - Autor: Josef Weirich | 05.04.2018

Die SG Saartal will auch gegen die SG Lüxem punkten

Das Beste aus einer gebrauchten Saison machen, lautet das Motto beim Tabellenneunten in Schoden. Das furiose 5:6 in der Schneifel dämpft die Hoffnungen auf einen Platz unter den ersten Fünf der Tabelle, der Klassenerhalt hat an der Saar ohnehin Vorrang. Beste Gelegenheit zur Standortbestimmung bietet die Partie gegen den Aufsteiger aus Lüxem, der sich mit drei Siegen nach der Winterpause bis auf Platz vier vorschob. Nur die Partie in Arzfeld ging verloren. Am Saarstrand werden Erinnerungen an das torreiche Hinspiel wach. An der Lieser sonnten sich die siegreichen Schodener im 7:3- Torreigen.

Quelle: 11er - Das Fußballmagazin - Autor: Lutz Schinköth | 05.04.2018

Großes Kino in Schoden: Denn mit den Saartal-Kickern und dem aktuellen Tabellenvierten Lüxem treffen sich zwei Mannschaften, die zuletzt eine stark aufsteigende Tendenz nachgewiesen haben. Der Rücktritt von Thomas Berens scheint eine Schubwirkung bei den Vereinigten in Schoden, Ockfen und Irsch ausgelöst zu haben. Denn seither gab es exklusiv positive Leistungen und gute Ergebnisse. Und Thomas Konz, der vor der Saison aus Wawern/Kanzem als Co-Trainer unter Berens anheuerte, scheint eine gesunde Balance zwischen Fordern und Lockerheit gefunden zu haben. „Wir kommen jetzt wieder mehr übers Team. Die Jungs haben offenbar begriffen, was ich von ihnen will", sagt Konz, der mit einem Sieg gegen Lüxem schon fast für die nächste Bezirksligasaison planen darf.

Und Lüxem? Nach dem 2:0-Sieg gegen den SV Konz und dem 4:1 gegen die SG Ruwertal soll die zuletzt gute Entwicklung auch im Saartal bestätigt werden. Trainer Markus Schwind: „Ich persönlich mag Schoden und deren Art und Weise, Fußball zu spielen, sehr gerne. Für mich ist es wichtig, zu sehen, wie sich meine Jungs in den schweren Auswärtsspielen entwickeln. Spielerisch brauchen wir uns vor keinem zu verstecken, körperlich können wir es noch besser. „Wir werden dieses Spiel mit breiter Brust angehen, ich werde das Ziel immer vor den Einzelspieler stellen." Der Wittlicher Trainer stellt damit den Leistungs- und Teamgedanken vorne an. „Wer nicht mitzieht, sitzt auf der Bank. Ich stelle nicht nach Namen, sondern nach Leistung auf. Jeder hat die Chance, zu spielen." Mit fünf Siegen aus den letzten sechs Partien scheint die Forderung des Trainers Gehör gefunden zu haben.

Im Hinspiel zeigte die SG Saartal ihre beste Saisonleistung, als sie in Lüxem beim 7:3-Sieg die Puppen tanzen ließ.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright © SG Saartal e.V.