Fan Betreuung

Wir sind für sie da:

24 h / 365 Tage

Sportliche Grüße

SG Saartal e.V.

Haben sie eine Frage?

Schreiben sie uns
SG Saartal e.V.
54451 Irsch
Am Sonnenberg 4

Rufen sie uns an
+49 (0)6581 99133

Senden sie uns eine Mail
Mail senden

Haben sie eine Frage? +49 6581 99133

SG Saartal – SG Geisfeld 1:2 (0:1)
27.05.2019 09:00
von Norbert Winkel
(Kommentare: 0)

SG Saartal – SG Geisfeld 1:2 (0:1)

Quelle: fupa.net - Autor: Josef Weirich | 27.05.2019

Letztes Saisonspiel unglücklich verloren

Die Saartaler waren in den letzten vier Spielen ungeschlagen geblieben, doch im Derby gegen die Gäste vom Hochwald setzte es vor 350 Zuschauer eine Niederlage. „Es war ein entspannter Kick mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Wir hatten aber die besseren Einschussmöglichkeiten“, zog Saartals Clubchef Helmut Kirchen entspannt Bilanz.

Geisfeld lag durch den Treffer von Max Cronauer (30.) zur Pause mit 1:0 in Führung, vier Minuten nach Wiederbeginn glich Leo Gombert zum 1:1 aus. In den Schlussminuten kam wieder Leben in die Partie. Zunächst sah Geisfelds Christian Alt nach einem Dialog mit dem Unparteiischen die Gelb-Rote Karte (85.), doch zwei Minuten später hatten die Gäste durch den Siegtreffer von Manuel Hoffmann (87.) Grund zum Jubeln.

Quelle: fussball.de - Autor: fussball.de | 26.05.2019

Die SG Geisfeld geht mit einem 2:1-Erfolg bei SG Saartal in die Saisonpause. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Für den Führungstreffer der SG Geisfeld zeichnete Max Cronauer verantwortlich (30.). Komfortabel war die Pausenführung des Gastes nicht, aber immerhin ging die Elf von Trainer Timo Zeimet mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. Anstelle von Julian Paulus war nach Wiederbeginn Timo Grafe für SG Saartal im Spiel. Leo Gombert vollendete in der 50. Minute vor 150 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Mit einem Doppelwechsel wollte SG Saartal frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Heiko Niederweis Alec Webel und Christopher Boesen für Dominik Lorth und Leo Gombert auf den Platz (60.). Bei der SG Geisfeld kam Manuel Hoffmann für Jannik Marx ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (65.). Ein später Treffer von Hoffmann, der in der Schlussphase erfolgreich war (87.), bedeutete die Führung für die SG Geisfeld. Am Ende stand die SG Geisfeld als Sieger da und entführte damit drei Punkte.

SG Saartal beendet die Saison auf Platz zehn. Die Offensive des Heimteams lieferte in dieser Spielzeit regelmäßig eine überzeugende Vorstellung ab, während es in der Defensive das eine oder andere Mal knirschte. Mit einem Torverhältnis von 59:59 schließt SG Saartal das Fußballjahr ab. Mit zehn Punkten aus den letzten fünf Spielen machte SG Saartal deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright © SG Saartal e.V.