SG Saartal II – SV Trier-Olewig (Sonntag, 11.10.2020, 14:30 Uhr Schoden Rasenplatz)

von (Kommentare: 0)

Quelle: fussball.de - Autor: fussball.de | 07.10.2020

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von SG Saartal Irsch auf SV Trier-Olewig. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Am letzten Spieltag kassierte SG Saartal Irsch II die zweite Saisonniederlage gegen SG Wawern. SV Trier-Olewig tritt mit breiter Brust an, wurde doch VfL Trier zuletzt mit 4:2 besiegt. Gegenwärtig rangiert SG Saartal Irsch II auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Mit elf Punkten aus fünf Partien ist SV Trier-Olewig noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Die Offensive der Elf von Sebastian Herz in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 15-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. SV Trier-Olewig ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und zwei Unentschieden.

Besonderes Augenmerk sollte SG Saartal Irsch II auf die Offensive von SV Trier-Olewig legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Gegen SV Trier-Olewig rechnet sich SG Saartal Irsch II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht SV Trier-Olewig leicht favorisiert ins Spiel.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.