SG Saartal III – SV Tawern III 2:4 (2:1)

von (Kommentare: 0)

Quelle: fussball.de - Autor: fussball.de | 15.11.2021

Der SV Tawern III gewann das Sonntagsspiel gegen die SG Saartal III mit 4:2. SV Tawern III hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Knappe Kiste: Im Hinspiel hatte SV Tawern III gegen SG Saartal III mit 1:0 die Nase vorn.

Für den Führungstreffer von der SG Saartal III zeichnete Mohamed Hakim verantwortlich (17.). Torsten Dax vollendete in der 27. Minute vor 23 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Hakim in der 28. Minute. Die Pausenführung von der SG Saartal III fiel knapp aus. Michael Binz schickte Mario Schömann aufs Feld. Mark Weyer blieb in der Kabine. Mit einem Wechsel – Omid Sayeh Hassan Abad kam für Seyfollah Tajik – startete die SG Saartal III in Durchgang zwei. In der 70. Minute war Dax mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! In der 74. Minute brachte Patrick Pütz den Ball im Netz von der SG Saartal III unter. Das 4:2 für SV Tawern III stellte Dax sicher. In der 78. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Bei der SG Saartal III ging in der 80. Minute der etatmäßige Keeper Alireza Fallahi raus, für ihn kam Houcine Charef. In der Schlussphase nahm Michael Binz noch einen Doppelwechsel vor. Für Oliver Mangerich und Martin Steffen kamen Kai Sander und Johannes Prümm auf das Feld (83.). Die 2:4-Heimniederlage von SG Saartal III war Realität, als Schiedsrichter Mathias Höfner die Partie letztendlich abpfiff.

Die Mannschaft von Trainer Dzevat Nedzipovski muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. In der Defensivabteilung der Heimmannschaft knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die SG Saartal III baute leider die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Für die SG Saartal III geht es am kommenden Samstag bei der Zweitvertretung von SV Krettnach weiter.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.