SG Saartal – SG Geisfeld (Sonntag, 14:30 Uhr, Irsch Rasenplatz)

von (Kommentare: 0)

Die SG Saartal will das letze Saisonheimspiel gewinnen

Quelle: 11er-online.de - Autor: Lutz Schinköth | 22.05.2019

Insbesondere nach der Winterpause rang die SG Saartal nach Stabilität. Doch unter der Ägide des im Herbst installierten Trainers Heiko Niederweis gelang der Prozess der sportlichen Konsolidierung und der Erfolg kam prompt zurück. Mit der erneuten Einbindung von Lukas Kramp als Führungsfigur (nach vorheriger langer Verletzungsperiode) kam nicht nur mehr Schwung, sondern auch die Torgefährlichkeit zurück. Die Verpflichtung von Lucas Jakob von Eintracht Trier wirkte sich insbesondere im defensiven Mittelfeld als Stabilitätsfaktor positiv aus. Mit vielen ganz jungen Spielern gelang es den Verantwortlichen, einen guten Mittelfeldplatz zu erobern. Sollten die Saartaler auch gegen Geisfeld gewinnen, könnten sie im besten Fall sogar noch Sechster werden.

Die Hochwälder reisen mit einem Schuss Sentimentalität ins Saartal, denn der langjährige Trainer Timo Zeimet, der die Mannschaft im Vorjahr zur Vizemeisterschaft führte, wird das letzte Mal an der Seitenlinie stehen. Demnach ist klar, dass die Mannschaft seinem scheidenden Trainer mit einem Sieg das Leben nochmals versüßen will. Mit Christian Alt und Sven Gaspers stehen für die kommende Spielzeit zwei Spieler als gleichberechtigtes Trainerduo bereit. Auch Geisfeld kann es im Falle eines vollen Erfolges noch auf Rang sechs schaffen.

Quelle: Trierischer Volksfreund - Autor: Josef Weirich | 24.05.2019

Ende gut, alles gut. Mit vier ungeschlagenen Begegnungen als Schluss-Akkord beenden die Saartaler als Zehnter der Tabelle eine durchwachsene Saison.

Nach den Siegen gegen die SG Kyllburg, Ralingen und Neuerburg soll das Unentschieden in Schweich als Kampfansage für die neue Saison verstanden werden. Gegen Geisfeld haben die Irscher wegen des 2:3 im Hinspiel zudem noch eine Rechnung offen.

Geisfeld hangelt sich als Tabellensiebter mit durchwachsenen Ergebnissen dem Saisonende entgegen. Nach zwei Remis musste die Elf des scheidenden Trainers Timo Zeimet eine 2:5-Heimpleite gegen die SG Ruwertal einstecken.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 3?