SG Saartal – SG Ralingen 2:0 (1:0)

von (Kommentare: 0)

Quelle: fupa.net - Autor: Josef Weirich | 14.09.2020

Vor 290 Zuschauern mühte sich die SG Saartal zu einem Arbeitssieg. Irsch war über weite Strecken die spielbestimmende Elf und durfte schon in der 13. Minute über den Führungstreffer von Lukas Kramp jubeln. Aus den spärlichen Attacken der Gäste ragte die Szene aus der 55. Minute heraus, als Jonathan Reichling aus kurzer Distanz das Leder über den Saartaler Kasten köpfte.

Eine Viertelstunde vor Schluss dann die Vorentscheidung: Ralingens Jannik Stadler brachte Kevin Schuh im Strafraum zu Fall und Lukas Kramp ließ sich die Elfer-Chance zum 2:0 nicht entgehen (74.). Erst in der Schlussphase wurden die Gäste aggressiver. Saartals Interimscoach Tobias Baier, der den urlaubenden Heiko Niederweis vertrat, sprach von einem verdienten Sieg: „Wir waren überlegen und haben das Spiel gemacht. Unser Angriffsspiel muss aber zwingender werden. Wir hätten höher gewinnen müssen“.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.