SG Wawern - SG Saartal II 3:1 (0:0)

von (Kommentare: 0)

Quelle: 11er - Das Fussballmagazin - Autor: Jens Reh | 05.10.2020

Die Hausherren aus Wawern zeigten nach drei Niederlagen in Folge ein anderes Gesicht und verdoppelten gegen die Saartal-Reserve das Punktekonto. Bereits in der ersten Halbzeit hatte die SGW Feldüberlegenheit, ging aber erst in der 53. Minute durch Andreas Fischer in Führung (53.). Der eingewechselte Nicolas Mertz erhöhte nach einem Standard mit seiner ersten Ballberührung auf 2:0 (75.), ehe das Tor von Nick Klasen eine Minute später die Vorentscheidung brachte. Saartals Jonas Lauer traf in der 82. Minute zum 1:3-Endstand. Wawerns Trainer Carlo Müller war mit der Leistung seiner Mannschaft vollauf zufrieden: „Es war ein mega gutes Spiel, obwohl unsere Chancenverwertung heute eher eine Fünf Minus war. Wir wollten hoch anlaufen und direkt zeigen, wer der Herr im Haus ist. Das konnten wir gut umsetzen. War letzte Woche noch das Übergangsspiel unser Problem, haben heute die Wege und das Timing gepasst. In der zweiten Halbzeit waren wir 20 Minuten nicht griffig genug, haben aber dann in die Spur zurückgefunden. Nach dem 3:1 konnten wir es dann halbwegs souverän über die Bühne bringen.“

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.