SV Konz – SG Saartal 0:7 (0:1)

von (Kommentare: 0)

Konzer Derby-Desaster: 0:7-Schlappe gegen Saartal

Quelle: fupa.net - Autor: Josef Weirich | 02.09.2019

Video zum Spiel von smallsport_trier

Mit einem Heimdebakel für die Gastgeber endete vor 400 Derbybesuchern die Partie in Konz. Dabei sah es bis kurz vor der Pause nicht nach einer Heimschlappe für die Berens-Elf aus, die gegen die leicht überlegenen Gäste die Partie offenhielt. Nicolas Jakob hatte die erste Chance für die Saartaler, auf Konzer Seite war es Marco Ihl, der eine Doppelchance zum Ausgleich ausließ. Knackpunkt in der Partie war dann für den Konzer Pressesprecher Werner Götze die umstrittene Gelb-Rote Karte für Mevlüt Kücükmemisoglu in der 43. Minute. Schoden nutzte das Überzahlspiel und die Wirren um den Platzverweis zwei Minuten später durch Lukas Kramp, der auf Vorlage von Alec Webel cool und routiniert zur 1:0-Pausenführung einschoss (45.).

Mit einem Doppelschlag binnen vier Minuten zum 3:0 (54./58.) sorgte der Schodener Torgarant nach der Pause für die Vorentscheidung. Konz setzte alles auf eine Karte, lief aber ins offene Messer. Tim Thielen (69.), Nicolas Jakob (85.), Christopher Bösen (89.) und Dominic Schramm (92.) ließen dann mit ihren Treffern zum 7:0-Endstand die Schlappe für die Heimelf mehr als deutlich ausfallen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.