SG Saartal Schoden – SG Wallenborn 4:1 (4:0)

Klarer Sieg: Mit 4:1 schlug die SG Saartal die SG Wallenborn

Foto: Maximilian Wirkus

Quelle: fupa.net - Autor: Lutz Schinköth | 02.05.2022

Einen am Ende verdienten Sieg feierten die Saartaler gegen eine vor allen Dingen in der zweiten Halbzeit starke Wallenborner Mannschaft. Lukas Kramp (21.) und Fabian Müller (25.) nutzten per Doppelschlag zweimal starke Assists von Giancarlo Pinna zur 2:0-Führung. Nach Vorarbeit von Kramp war Tobias Baier zum 3:0 zur Stelle (39.), bevor Kramp nach einem Foul an ihm den fälligen Strafstoß noch vor der Pause zum 4:0 (44.) verwandelte.

Im zweiten Abschnitt agierte Wallenborn offensiver und zweikampfstärker, verpasste es aber, die entstandenen Räume besser zu nutzen. So durfte sich Schoden bei Torwart Jonas Krista bedanken, der einige Hochkaräter entschärfte. Mehr als der Ehrentreffer zum 1:4 durch Kasper Wlodarek wollte den Vulkaneifelern nicht gelingen.

„Der Sieg war schon verdient aufgrund der ersten Halbzeit, als wir auch gut verteidigt haben. Jonas Krista hat uns aber mit einigen starken Paraden im Spiel gehalten. Sonst hätte es noch mal ganz eng werden können“, sah Saartal-Coach Heiko Niederweis eine Partie der vergebenen Möglichkeiten.

Zurück